[Montagsfrage]Liest du auch Bücher, die nicht aktuell (also in den letzten Jahren erschienen) sind, aber nicht zu den Klassikern zählen?

montagsfrage_banner

Liest du auch Bücher, die nicht aktuell (also in den letzten Jahren erschienen) sind, aber nicht zu den Klassikern zählen?

Allerdings. Meine Privatbibliothek umfasst auch Bücher aus den 90er Jahren und zu Beginn des Jahr 2000. Die sind dann auch schon über 15 Jahre alt und gehören sicherlich nicht zu den Klassikern. Viele habe ich auf Flohmärkten erstanden und bin so günstig dran gekommen. Aktuell lese ich ein Buch aus dem Jahr 1998 “Engel im Schnee” von Stewart O’Nan.
Sicherlich ist es mittlerweile schwieriger Bücher aus vergangenen Jahrzehnten zu bekommen. Seit Jahren suche ich eins aus dem Jahr 2005, also wirklich gerade mal zehn Jahre her, aber wenn es zu bekommen ist, dann zu horrenden Preisen und die bin ich nicht bereit zu bezahlen.
———

Die Montagsfrage ist eine Aktion von Svenja von Buchfresserchen

Loading Likes...

Wochenrückblick 48/2015

wochenrückblick_by_woerterkatze

Der achtundvierzigste Wochenrückblick für 2015.

|Gesehen|Kollegen, Nachbarn, Weihnachtsmarkt
|Gelesen|John Green – The fault in our stars
|Gehört|Weihnachtslieder
|Getan|gebloggt, Haushalt, gelesen, gekocht, geschrieben
|Gekocht|Hack-Feta-Bällchen mit Tomaten-Chilli-Sauce und Reis
|Gekauft|Geschenke
|Gewünscht|keinen Schnee
|Geplant|Päckchen packen
|Gesagt|Gesundheit
|Gedacht|Das muss ich noch machen.
|Gefreut|über meine Familie
|Geärgert|nichts wirklich
|Geklickt|sport1.fm

Loading Likes...

[Aktion] Gemeinsam Lesen #140

PicsArt_1434984592351ist eine Aktion von Schlunzen-Bücher, ins Leben gerufen von Asaviels Bücher-Allerlei.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade “The Fault in our stars” von John Green und bin auf Seite 145 in der englischen Ausgabe.

9780525478812_tfiosKlappentext von der Verlagsseite:

Despite the tumor-shrinking medical miracle that has bought her a few years, Hazel has never been anything but terminal, her final chapter inscribed upon diagnosis. But when a gorgeous plot twist named Augustus Waters suddenly appears at Cancer Kid Support Group, Hazel’s story is about to be completely rewritten.

Insightful, bold, irreverent, and raw, The Fault in Our Stars is award-winning-author John Green’s most ambitious and heartbreaking work yet, brilliantly exploring the funny, thrilling, and tragic business of being alive and in love.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

He opened up his bag and unwrapped his burger.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Das Buch lag mittlerweile zwei Jahre auf dem SuB und nun musste ich es einfach lesen. Irgendwie hat mich die Krebsthematik immer gescheut, das Buch auch wirklich in die Hand zu nehmen. Aber nun nach nun mehr 145 Seiten hat es mich gepackt. Ich mag Hazel, ich mag Gus und auch die Eltern. Die Reise nach Amsterdam finde ich genial und alles nur um herauszufinden, wie es mit der Geschichte um Anna weitergeht.
Aber kennen wir das nicht alle, dass mir manchmal wirklich gerne wüssten, wie es einen bestimmten Charakter aus dem Buch ergangen ist in den folgenden Jahren und am liebsten dem Autor auf den Keks gehen würden. :-)

4. Wie würdest du mit den Charakteren deiner aktuellen Lektüre zurecht kommen wenn diese plötzlich real wären und wie würden deine Freunde sie aufnehmen? (Frage von Bücherdrache )

Ich glaube, dass ich um Hazel immer wieder besorgt wäre, wegen ihren Atemnot und meinen Freunden es teilweise schwerfallen würde damit umzugehen. Aber ich denke auch, dass sie es irgendwie schaffen würden.

 

Loading Likes...

[Montagsfrage] Gab es dieses Jahr für euch ein Buch/Bücher, das/die ihr als totalen Flop bezeichnen würdet?

montagsfrage_banner

Gab es dieses Jahr für euch ein Buch/Bücher, das/die ihr als totalen Flop bezeichnen würdet?

Einen totalen Flop hatte ich dieses Jahr noch nicht, aber zwei bis drei Bücher von denen ich mir mehr versprochen habe. Zum einen “Hummeldumm” von Tommy Jaud – ich komme einfach nicht mit seiner Art von Humor zu Rande und das war nun auch definitiv das letzte Buch von ihm, das ich gelesen habe und werde. Dann noch “Rattentanz” von Michael Tietz, gut geschrieben, aber es war mir einfach zu brutal. Dann noch “Das Stockholm-Oktavo” von Karen Engelmann. Ich liebe historische Romane und dann auch noch Schweden, aber historisch war es nicht, irgendetwas mystisches mit Karten und bis zum Ende hin, wusste ich nicht worauf die Autorin hinaus wollte. Schade.
———

Die Montagsfrage ist eine Aktion von Svenja von Buchfresserchen

Loading Likes...

Wochenrückblick 47/2015

wochenrückblick_by_woerterkatze

Der siebenundvierzigste Wochenrückblick für 2015.

|Gesehen|Kollegen, Nachbarn, Ärztin, Lieblingseismensch
|Gelesen|Jeffrey Archer – Das Vermächtnis des Vaters
|Gehört|Adele – Hello
|Getan|gebloggt, Haushalt, gelesen, gekocht, geschrieben
|Gekocht|Linguine mit Tomaten-Chili-Sauce
|Gekauft|Geschenke
|Gewünscht|keine Kieferschmerzen
|Geplant|Bloggen
|Gesagt|Aua!
|Gedacht|nicht schon wieder
|Gefreut|über meine Familie
|Geärgert|nichts wirklich
|Geklickt|Conbook Verlag

Loading Likes...

Top-5 – die zweihundertzweiundneunzigste

Und hier ist sie nun wieder die Top-5 der Woche. “Hello” von Adele aus ihrem neuen Album “25” begeistert mich immer wieder und ich freue mich auf weitere tolle Lieder dieser großartigen Sängerin.  John Lennons “Imagine” hat eine tolle Bedeutung und ist unheimlich wichtig in dieser Zeit. “Serenity” von David Garrett feat. Nicole Scherzinger lief in dieser Woche rauf und runter.  Alexa Fesers Stimme zieht mich immer wieder in den Bann und so auch ihr “Dezemberkind”, ebenso ergeht es mir mit “Traffic Lights” von Lena.

Das waren meine Top-5 Lieder der Woche und ich wünsche Euch viel Spaß mit den Liedern und frage euch:

Was sind eure Lieder der Woche?

Adele – Hello[youtube=”https://www.youtube.com/watch?v=YQHsXMglC9A”]
John Lennon – Imagine[youtube=”https://www.youtube.com/watch?v=XLgYAHHkPFs”]
David Garrett feat. Nicole Scherzinger – Serenity[youtube=”https://www.youtube.com/watch?v=PHpmcNZRvPg”]
Alexa Feser – Dezemberkind[youtube=https://www.youtube.com/watch?v=ImfrhNy5lMs”]
Lena – Traffic Lights[youtube=”https://www.youtube.com/watch?v=a4IZxku8N7w”]

Loading Likes...

[Montagsfrage] Liest du bei Büchern auch schonmal das Ende zuerst oder würde das dein Lesevergnügen zerstören?

montagsfrage_banner

Liest du bei Büchern auch schonmal das Ende zuerst oder würde das dein Lesevergnügen zerstören?

Das mache ich ab und an mal. In jedem Fall, wenn ich merke, dass das Buch mich nicht packt oder mich etwas an dem Buch ärgert, und ich unbedingt wissen will wie es aus geht. In der Regel lese ich das Buch dann auch zu Ende, ganz selten unterbreche ich es und lese es dann ein paar Tage später weiter.
———

Die Montagsfrage ist eine Aktion von Svenja von Buchfresserchen

Loading Likes...