Top-5 – die zweihundertvierundsiebzigste

Nach dem die letzten beiden Top-5 Wochen das Thema Soulsängerinnen hatte, gibt es in dieser Woche Maximo Park. Ich liebe ihre Musik und vor allem ihr “Books from Boxes” hat es mir angetan. Aber das ist nicht das einzige Lied von den Jungs, dass mich immer wieder begeistert. So gehört ihr “Russian Literature” ebenso dazu wie “Girls who plays guitar” oder “I want you to stay” oder “The Coast is always changing”.

Das waren meine Top-5 Lieder der Woche und ich wünsche Euch viel Spaß mit den Liedern und frage euch:

Was sind eure Lieder der Woche?

Maximo Park – Books from Boxes[youtube=”https://www.youtube.com/watch?v=8jmlWcItwxc”]
Maximo Park – Russian Literature[youtube=”https://www.youtube.com/watch?v=iYGSmdJuv0M”]
Maximo Park – Girls who plays guitar[youtube=”https://www.youtube.com/watch?v=O8QYAL68L7s”]
Maximo Park – I want you to stay[youtube=https://www.youtube.com/watch?v=8qMianlCczo”]
Maximo Park – The Coast is always changing[youtube=”https://www.youtube.com/watch?v=5ZwlgP21JhE”]

Loading Likes...

[Stöckchen] Freitags-Füller No. 326

Klickt auf das Bild und ihr kommt zu Barbara!

1.   Ein Teil meiner Sommerferien ist schon fast vorbei.

2.   Käse kommt bei mir in Form von Schnittkäse, Schaf- und Ziegenkäse auf den Tisch.

3.   Wie man Labskaus essen kann, ist mir ein Rätsel. .

4.   Die Bonuskarte für den Teekontor Ostfriesland ist bereits voll.

5.    Die Käseverkäuferin hat mir erzählt, dass noch einige Ferienwohnungen frei sind.

6.   Ich bin stolz auf meine Familie.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf das Viertelfinalspiel unserer Fußballfrauen, morgen habe ich  noch einmal Deich geplant und Sonntag möchte ich eine angenehme Fahrt haben!

 

 

 

 

Loading Likes...

[Erinnerung] – Wörterkatzes Lese-Marathon 2015 #wklm2015

#wklm2015

In elf Tagen ist es wieder so weit, dann startet der Wörterkatze Lesemarathon 2015. Am Montag, 06.07.2015 geht es um 00.01 Uhr los und er endet am Sonntag, 12.07.2015 um 23.59 Uhr.

Mit machen kann jeder, egal wo ihr lebt, ob ihr einen Blog habt oder über Twitter mitmachen wollt. Gelesen werden kann alles, was das Leseherz begehrt und ich würde mich über ein paar Mitstreiter freuen. Wer gerne mitlesen will, bitte einfach kommentieren! Und das Logo kann selbstverständlich mitgenommen werden! Über Updates von eurem Lesefortschritt würde ich mich auf eurem Blog natürlich freuen. Wie ihr das macht, ob täglich einen Post, alle zwei oder drei Tage, am Ende oder auch öfter sei ganz allein euch überlassen. Aber bitte gibt irgendein Lebenszeichen auf eurem Blog zu dem Lese-Marathon von euch, es muss ja kein langer Text sein, aber was ihr liest und wie es euch gefallen hat würde mich und sicher auch eure Mitleser interessieren. Bei Twitter kann man den Wörterkatze Lese-Marathon unter dem Hashtag #wklm2015 finden.

Wer noch mit machen will, meldet sich bitte an und zwar hier. Dort findet ihr auch die gegenwärtigen Teilnehmer.

Ich würde mich freuen, wenn noch ein paar dazu stoßen, denn gemeinsam zu lesen, zu quatschen über Bücher und sich auszutauschen sei es über die Kommentare bei den einzelnen Beiträgen oder unter dem Hashtag #wklm2015 auf Twitter macht doch immer wieder Spaß.

Loading Likes...

[WoW] Waiting on Wednesday – Sterne über der Alster

New WoW

“Waiting on Wednesday” wird von Jill gehostet! Auch wenn der erste Band der Alster-Buchreihe von Micaela Jary noch nicht bei mir eingezogen ist, freue ich mich dennoch auf den zweiten Band. Denn nun werde ich die Bücher sicherlich auch hintereinander weglesen. “Sterne über der Alster” heißt der zweite Band und spielt um 1918. Erscheinen wird der 432 Seiten umfassende historische Roman als Taschenbuch im Piper Verlag für 9,99 € und zwar am 09. November 2015.sterneüberderalster

Klappentext von der Verlagsseite:

Inmitten der Revolution 1918 bedroht die Hamburger Reederfamilie Dornhain ein Skandal. Klara, das Hausmädchen, soll die illegitime Tochter des kürzlich verstorbenen Familienoberhaupts sein. Eine schnelle Heirat wäre die Lösung, doch Klaras Verlobter ist in der Kriegsgefangenschaft in Sibirien verschollen. Die Furcht, von der alten Patriarchin ausgerechnet zu Weihnachten vor die Tür gesetzt zu werden, ist groß. Klara hofft auf die Hilfe von Ellinor Dornhain, der ältesten Tochter. Doch die muss um das wirtschaftliche Überleben der Reederei kämpfen, deren Zukunft in den Sternen über der Alster geschrieben steht …

 

 

Loading Likes...

[Buchbesprechung] Jon Spence – Geliebte Jane

geliebte janeKlappentext von der Verlagsseite:

Bis heute begeistert Jane Austen die Welt mit ihren Werken, ihrem Witz und ihrer Weisheit. Inspiriert von der Begegnung zwischen der jungen Jane Austen und dem Iren Tom Lefroy, erzählt Geliebte Janeeinfühlsam, wie aus einer jungen Lady die berühmte Schriftstellerin Jane Austen wurde. Jon Spence’ vielgerühmte Biographie ist die erste – und bislang einzige – ausführliche Darstellung dieser schicksalhaften Liaison. Sie bildete die Vorlage für Julian Jarrolds Verfilmung.

Erster Satz:

1704 lag John Austen, der mutmaßliche Erbe des Austenschen Familienvermögens, im Sterben.

Aufbau:

“Geliebte Jane” von Jon Spence umfasst 12 Kapitel und eine kleine Geschichte zum Schluss auf insgesamt 379 Seiten. Hinzu kommt ein umfassender Anhang mit Anmerkungen, Bibliographie, Abbildungsnachweis und Danksagung. Zu Beginn gibt es ein Porträt von Jane Austen nach einem Aquarell ihrer Schwester Cassandra Austen. Außerdem zwei große Stammbäume der Familie Austen sind auf den Seiten 18 bis 21 zu finden.

Meinung:

Ich liebe und verehre Jane Austen und ihre Romane. So war es für mich auch verständlich, dass ich Jahre nach dem ich die Verfilmung der Biographie von Jon Spence mit Keira Knighteley als Jane Austen, zu der Vorlage greife.
So gut wie ich den Film in Erinnerung hatte, war das Buch leider nicht. Es ist eine Biographie ohne weiteres, aber für mich war sie unheimlich zäh zu lesen und ich habe mich peu à peu in den vergangenen fünf Monaten durch das Buch gekämpft. Wäre nicht mein Interesse und mein Wille gewesen dieses Buch zu beenden, wäre es sicher abgebrochen worden. Aber so kämpfte ich mich durch und vor allem der Stammbaum hat mir immer wieder aus der Patsche geholfen, wenn ich bei den vielen Namen durcheinander kam.
Mit der Zeit wurde es zwar besser, aber gepackt hat mich die Biographie. Vielleicht mag es seine teilweisen Vermutungen im Hinblick auf ihre Liebesgeschichte zu Tom Lefroy oder an den wirklich vielen Fußnoten. Es hat mich jedenfalls nicht überzeugt, wobei die Kapitel, die sich um ihre Romane drehen, wirklich interessant sind.
Und eins sollte man wirklich nicht das Buch mit dem gleichnamigen Film vergleichen, denn der Film gibt nur einen Auschnitt aus der Biographie Jane Austens wieder.

Fazit

Eine in meinen Augen nicht so gelungene Biographie zu Jane Austen.

Buchinfo:
John Spence – Geliebte Jane (Becoming Jane. A life)
Taschenbuch 379 Seiten
Insel 2007
ISBN-13: 978-3-458-35012-5
Preis: 10,00 €

Bewertung:

Loading Likes...

[Montagsfrage] Welche(s) Buch/Bücher würdest du gerne mal in der Originalsprache lesen, wenn du könntest?

montagsfrage_banner

Welche(s) Buch/Bücher würdest du gerne mal in der Originalsprache lesen, wenn du könntest?

Eine wunderschöne Frage und ich musste auch eine Weile überlegen. Nehme ich nun ein französischsprachiges Buch, obwohl ich ein paar Jahre Französisch in der Schule hatte, traue ich mich nicht an ein Original. Oder doch ein Buch in einer Sprache, die ich überhaupt nicht kann, aber unbedingt können möchte. Ich habe mich für Letzteres entschieden. Ich würde so gerne finnisch oder schwedisch können und bis auf ein paar Wörter wie Kiitos! Tervetuola! also Danke und Willkommen aus dem finnischen und tack und välkommen aus dem schwedischen, kann ich nichts aus den beiden Sprachen mit den vielen Vokalen und den langen Wörtern. Daher würde ich unheimlich gerne die Mumin-Bücher von Tove Jansson im finnischen oder schwedischen Original lesen, denn in beiden Sprachen müssten die Bücher, die ich so <3 einfach toll sein.

———

Die Montagsfrage ist eine Aktion von Svenja von Buchfresserchen

Loading Likes...

Wochenrückblick 25/2015

wochenrückblick_by_woerterkatze

Der fünfundzwanzigste Wochenrückblick für 2015.

|Gesehen|alte Bekannte, Smutje, Meer, Wolken, Sonne, Möwen, Hafen
|Gelesen|Christiane Franke/Cornelia Kuhnert – Krabbenbrot und Seemannstod, Mikki H. – Kossu & Ouzu, Katharina Stiller – Herzschmerz und Pommes Frites mit Essig
|Gehört|Hafenkonzert Friedeburger Jungs
|Getan|entspannt, das Meer genossen, gelacht, geshoppt, Besichtigungen gemacht
|Gekocht| Tee :-)
|Gekauft|Lebensmittel,  Bücher, CDs, Handtasche
|Gewünscht|Schönes Wetter
|Geplant|die Woche genießen
|Gesagt|Es regnet.
|Gedacht|Muss es denn so kalt sein.
|Gefreut|über das Meer
|Geärgert|über nichts
|Geklickt| Teekontor

 

Loading Likes...

Top-5 – die zweihundertdreiundsiebzigste

Die 273. Top-5 der Woche stehen dieses Mal ganz im Zeichen von Amy Winehouse. Ihre Soulstimme, die so unverwechselbar ist, ist viel zu früh erloschen. Aber sie hat uns wunderschöne Lieder hinterlassen. Ein paar von denen möchte ich euch heute vorstellen und diese gehören eindeutig auch zu meinen Lieblingsliedern von ihr. Allen voran ihr “Valerie”, dann noch “Stronger than me” aus dem Album “Frank”, sowie “Love is a losing game”, “Back to black” und “Our day will come”. Ihre Soulstimme geht unter die Haut und die Texte sind auch sehr gut.

Das waren meine Top-5 Lieder der Woche und ich wünsche Euch viel Spaß mit den Liedern und frage euch:

Was sind eure Lieder der Woche?

Amy Winehouse – Valerie[youtube=”https://www.youtube.com/watch?v=namFjcOgHSE”]
Amy Winehouse – Stronger than me[youtube=”https://www.youtube.com/watch?v=7CYE0DYIbaw”]
Amy Winehouse – Love is a losing game[youtube=”https://www.youtube.com/watch?v=nMO5Ko_77Hk”]
Amy Winehouse – Back to black[youtube=https://www.youtube.com/watch?v=TJAfLE39ZZ8″]
Amy Winehouse – Our day will come[youtube=”https://www.youtube.com/watch?v=oLwccfUjdUk”]

Loading Likes...

[Stöckchen] Freitags-Füller No. 325

Klickt auf das Bild und ihr kommt zu Barbara!

1.   Die Idee von  einer weiteren Teekanne spukt mir immer noch im Kopf herum.

2.   Auf nicht zu hohen Schuhen geht es leichter wieder nach oben .

3.  Ich war noch nie auf Spiekeroog.

4.    Geräucherte Markrele geht auf gar keinen Fall.

5.    Frische Meeresluft so wie Möwengeschrei – das ist für mich Meer.

6.   Meiner Ansicht nach gehört zu echtem Ostfriesentee Kluntjes und ein Löffelchen Sahne.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf meinen Krimi-Abend, morgen habe ich Meeresluft geplant und Sonntag möchte ich das Meer genießen!

Loading Likes...

[Buchbesprechung] Randy Pausch – Last Lecture

Last Lecture - Die Lehren meines Lebens von Randy Pausch

Klappentext von der Verlagsseite:

»Die Buchsensation des Jahres.« Focus

Im September 2007 hält Randy Pausch, Informatik-Professor an der Carnegie Mellon University in Pittsburgh, seine Abschiedsvorlesung. Das Thema: Seine Kindheitsträume und wie er sie verwirklicht hat. Der Anlass: Pausch ist unheilbar an Krebs erkrankt. Kurz darauf kennen Millionen Menschen ihn und seine bewegende Rede. Das vorliegende Buch, für das die »Last Lecture« den Anstoß gegeben hat, ist in Gesprächen mit dem Journalisten Jeffrey Zaslow entstanden. Darin sind die Lebenseinsichten Pauschs mit seiner persönlichen Lebensgeschichte verwoben.

Wie man seine Träume verwirklicht und anderen dabei hilft – ein beeindruckendes Beispiel für Optimismus und Lebensbejahung.

Autoreninfo von der Verlagsseite:

Randy Pausch (Autor)

Randy Pausch, Jahrgang 1960, promovierte 1988 in Informatik und lehrte an der Universität von Virginia, wo ihm ein Jahr früher als üblich eine Professur angeboten wurde. Seit 1997 unterrichtete er an der Carnegie Mellon University in Pittsburgh. Im September 2006 wurde bei ihm Bauchspeicheldrüsenkrebs diagnostiziert. Er unterzog sich einer Chemotherapie, die allerdings erfolglos blieb. Randy Pausch verstarb im Juli 2008.

Jeffrey Zaslow (Autor)

Jeffrey Zaslow arbeitete als Journalist und Kolumnist beim Wall Street Journal und war Co-Autor des Weltbestsellers »Last Lecture« von Randy Pausch. Er kam im Februar 2012 bei einem Autounfall ums Leben.

Erster Satz:

Ich habe eine Funktionsstörung.

Aufbau:

“Last Lecture” ist in 6 Kapitel mit insgesamt 61 Unterkapiteln eingeteilt. Jedes großes Kapitel und jedes Unterkapitel trägt einen Titel. Dazu gibt es eine Einführung und noch eine Danksagung.

Meinung:

Von Randy Pauschs “Last Lecture” habe ich bereits auf youtube gesehen. Wer es noch nicht gesehen, der sollte es unbedingt nachholen. Es ist einfach toll, ermutigend und stellenweise auch traurig. Ebenso erging es mir mit dem Buch.

Randy Pausch erzählt von seinem Leben und von dem was er erreicht hat. Seine Professur, seine Familie, sein Umgang mit den Studenten und auch von seiner Krankheit: Bauchspeicheldrüsenkrebs.
Er hat sich auch in der gesamten Zeit seiner Krankheit nicht unterkriegen lassen und hat versucht mit der Last Lecture seinen Kindern, drei an der Zahl, ein Vermächtnis da zu lassen. Als er am 25. Juli 2008 starb waren seine Kinder im Alter von zwei bis 7 Jahren. Es ist allerdings nicht nur ein Vermächtnis an seine Kinder, sondern auch an jeden anderen. Er möchte, dass wir alle nicht aufgeben und unseren Weg gehen. Nicht aufstecken, wenn es schwierig wird, nicht nachgeben, wenn uns etwas wichtig ist. Um uns dies zu verdeutlichen bringt er immer wieder seine eigene Biographie und auch, dass er die Möglichkeit hatte seine Kindheitsträume: Einmal schwerelos sein, für Disney Imageenering zu arbeiten…, zu erfüllen.

Ich habe selten ein Buch gelesen, dass mich auf der einen Seite zwar traurig gestimmt hat, aber auf der anderen Seite aber auch so viel positives mit gegeben hat, wie “Last Lecture”.

Auch wenn es vielleicht sprachlich nicht brillant ist, aber seine Tiefe und die Lebensbejahung hat mich einfach überzeugt.

Fazit

Ein Buch voller Weisheiten und Erinnerungen.Eine Aufforderung zu Leben und sich nicht unterkriegen zu lassen.

Buchinfo:
Randy Pausch – Last Lecture
Taschenbuch 240 Seiten
Goldmann 2009
ISBN-13: 978-3442471379
Preis: 8,95 €

Bewertung:

Loading Likes...