[Scheibenwelt] Die Wörterkatze in einem Selbstversuch

terry_pratchetts_scheibenwelt

Die Wörterkatze und Fantasy bzw. Phantastik ist ein schwieriges Unterfangen, denn Vampire sind nun mal nichts meins. Aber genauso wenig habe ich es mit Dark Fantasy oder Historischer Fantasy, am ehesten geht noch High Fantasy oder Urban Fantasy. Dennoch finde ich dieses riesige Genre interessant und war auf der Suche nach guter Fantasy, die nicht unbedingt in meine bevorzugten Genre einzuordnen ist. Gute Freunde machten mich dann auf die Scheibenwelt aufmerksam.

Die Scheibenwelt ich war skeptisch wieder eine neue Reihe und dann auch noch abgedreht, sollte dies etwas für mich sein. Ich bin skeptisch, aber die Lieben haben mir kräftig zugeraten und nun ist es passiert – die Wörterkatze startet den Selbstversuch mit

Terry Pratchetts Scheibenwelt

Erst einmal ein bisschen schlau machen, womit fängt man am besten an. Chronologisch, nach Themengruppen Hexen, Zauberer, Tod oder Wachen. Nicht so leicht. Ein guter Überblick über die Lesereihenfolge der Scheibenwelt findet man hier. Und ich bin geneigt mit einem der Einführungsbücher anzufangen: Also entweder “Die Farben der Magie” oder “Gevatter Tod”. Damit würde ich bei den Zauberern bzw. bei Tod starten. Wieder eine schwierige Entscheidung. Irgendwie hat es mir Rincewind angetan.:shock:
Die Verwirrung ist natürlich perfekt,:compress: wenn man dann auf dieser Seite erfährt, dass sich Pratchetts Schreibstil weiterentwickelt hat, ist dies nicht eigentlich logisch nach so langer Zeit und so vielen Büchern. Also doch eher chronologisch, was ich bei Buchreihen eigentlich sehr schätze? Kann es mir dann nicht passieren, dass ich zwischen den einzelnen Akteuren hin- und herspringe in der Reihe und dann auf einmal vergesse, was Rincewind oder Tod vorher gemacht hat.

Womit fange ich nun an? ?( Noch einmal bei der Reihenfolge schauen. Eine weitere gute Übersicht findet man übrigens hier und generell zu den Scheibenwelt-Romanen hier und hier ist noch eine tolle Seite zum stöbern.

Nicht nur, dass die Scheibenwelt schon 35 Bände umfasst, so habe ich nach weiteren Stöbern noch die Tiffany-Weh-Reihe (4 Bände), die Wissenschaft der Scheibenwelt (3 Bände) und noch “Rund um die Scheibenwelt” entdeckt mit weiteren 11 Bänden mit Quizbüchern, Lexikas, Kunst, Mythen & Legenden, Kochbuch, Straßen und Witz & Weisheiten der Scheibenwelt. Die Scheibenwelt ist also wirklich ein wahres Wunderwerk in das ich nun in der nächsten Zeit und vermutlich über längere Zeit eintauchen werde. In der Rubrik Scheibenwelt werde ich dann immer meine Eindrücke wieder geben.

Etwas bin ich euch noch schuldig, mit welchem Buch fange ich denn nun an:

diefarbendermagie

Loading Likes...

Top-5 – die zweihunderteinunddreißigste

Die 231. Top-5 der Woche steht heute ganz im Zeichen eines Künstlers, der heute seinen 65. Geburtstag feiert. Mit seiner Musik bin ich groß geworden, denn neben Beatles, Rolling Stones und ABBA liefen hier auch immer seine Lieder. Wer kennt denn nicht den kleinen Drachen Tabaluga oder hat schon einmal seine Version von “Über sieben Brücken musst du gehen” gehört. Oder hat Berichte über sein soziales Engagement gehört. Die Rede ist von Peter Maffay, dessen Lieder ich heute immer noch sehr gerne höre – fünf seiner Lieder, die ich immer wieder höre und liebe <3 <3 möchte ich euch heute vorstellen.
Das waren meine Top-5 der Woche,  ich wünsche Euch viel Spaß mit den Top-5  und frage euch:

Was waren Eure Lieder der Woche?

Peter Maffay – Ich wollte nie erwachsen sein (Nessaja) [youtube=”https://www.youtube.com/watch?v=Edlk8TjD0F4″]
Peter Maffay – Über sieben Brücken musst du gehen[youtube=”https://www.youtube.com/watch?v=0tUybSIIXm4″]
Peter Maffay – Und es war Sommer [youtube=”https://www.youtube.com/watch?v=zDcO8aT5Kg4″]
Peter Maffay – Josie[youtube=”https://www.youtube.com/watch?v=pXmDHbyoCSM”]
Peter Maffay – Eiszeit[youtube=”https://www.youtube.com/watch?v=Mo2S5goqUK0″]

Loading Likes...