7 days – 7 books – Tag 8 oder auch der letzte Tag

Banner_7d7b_14-21.04Heute geht die  7 days – 7 books Aktion von Mandy und Melli schon zu Ende. Schön war es und egal wie der heutige Tag wird, bei einer Neuauflage bin ich wieder mit dabei.  Eine Blogrunde durch die Teilnehmerliste werde ich heute auch drehen. Mal sehen, was ihr heute so liest? :-k :totlach:
Gestern Abend habe ich noch ein paar Seiten in “Böses Erwachen” von Deborah Crombie gelesen und werde damit auch den Rest des Tages verbringen. Ein erstes Update mit einer Blogrunde gibt es dann heute Nachmittag.
CrombieDeb_BösesErwac_9783442441990Klappentext von der Verlagsseite:
London während des Zweiten Weltkriegs: Als deutsche Bomber die Stadt verwüsten, flüchtet ein Junge aus dem East End aufs Land. Dort lernt er nicht nur die Freuden des Landlebens kennen, sondern auch die Leidenschaft der ersten Liebe. 50 Jahre später erzählt ihm seine Frau unsicher und stockend von ihren Erfahrungen als Evakuierte – Erfahrungen, über die sie noch nie zuvor gesprochen hat. Und als sich die Vergangenheit, die lange ruhte, plötzlich in die Gegenwart eingreift, stehen Superintendent Duncan Kincaid und Sergeant Gemma James von Scotland Yard zunächst hilflos vor den verheerenden Konsequenzen.
Von den tödlichen Bombardierungen im September 1939 bis zur Gegenwart, als die Leiche der jungen Erbin eines Tee-Imperiums in den verlassenen Royal Albert Docks gefunden wird, spinnt Deborah Crombie die Fäden einer Geschichte von zwei jungen Männern, die zunächst Verbündete, dann Freunde werden. Es ist eine Geschichte von Vertrauen und Betrug, deren Folgen irgendwann nicht mehr zu kontrollieren sind.
13.40 Uhr Früh auf, aber…
dennoch müde. Heute morgen war einiges zu tun für das Osteressen und daher war ich auch früh auf den Beinen. Nun habe ich auch Zeit um zu bloggen und in meinem Buch zu lesen. Auf den gerade mal 38 Seiten sind so viele Charaktere eingeführt worden, dass zum ersten Mal bei einem Crombie Krimi eine Übersicht nötig wäre. Aber so etwas gibt es nicht, daher muss ich meinen Kopf anstrengen um die Leute auseinander zu halten. Wird schon klappen.
Nachher gibt es dann noch eine Blogrunde mit ein paar Kommentaren. :-)
18.10 Uhr Das hatte…
ich mir so gedacht. Von wegen Blogrunde drehen, erst bekamen wir ein heftiges Gewitter und dann ist auch noch Besuch hier hereingeschneit. Ich habe mich gerade mal für eine Viertelstunde verdünnisiert um den Blog auf den neuesten Stand zu bringen. Daher gibt es die Blogrunde leider erst morgen. Tut mir leid ihr Lieben, aber dann mit großem Fazit zur Aktion von Mandy und Melli.
Gelesene Bücher
Deborah Crombie – Das verlorene Gedicht (416/416 Seiten)
Kjetil Johnsen – Dark Village 04. Zurück von den Toten (272/272)
Krystyna Kuhn – Das Tal. 2.4 Die Entscheidung (240/240)
Susanne Mischke – Röslein stach (376/376)
Deborah Crombie – Böses Erwachen (38/448)
Frühere Beiträge
7 days – 7 books – Tag 7 oder der vorletzte Tag
7 days – 7 books – Tag 6 oder was wird mich erwarten
7 days – 7 books – Tag 5 oder auf in die zweite Halbzeit
7 days – 7 books – Tag 4 oder die Hälfte ist geschafft!
7 days – 7 books – Tag 3 oder wann geht es ans nächste Buch?
7 days – 7 books – Tag 2 und weiter geht es
7 days – 7 books – Tag 1 und es geht los
7 days – 7 books – Die Leseliste
7 days – 7 books – das Osterspecial und ich bin mit dabei

Loading Likes...