7 days – 7 books – Tag 2 und weiter geht es…

Banner_7d7b_14-21.04Der zweite Tag der  7 days – 7 books Aktion von Mandy und Melli geht los. Wider Erwartens steht der Beitrag schon und ist online. Heute Nachmittag werde ich wieder eine Blogrunde durch die Teilnehmerliste drehen und mal sehen, was es neues gibt. :bounce: Ich bin schon gespannt, ob es wieder Bücher für meine Wunschliste gibt. :-,:totlach:
Weiter geht es mit Deborah Crombie:
Das verlorene Gedicht von Deborah CrombieKlappentext von der Verlagsseite:

Inspektor Kincaid wird von seiner Exfrau, der Literaturwissenschaftlerin Vic, gebeten, im Fall der vor fünf Jahren verstorbenen Lyrikerin Lydia Brook zu recherchieren. Vic hat Hinweise gefunden, die widerlegen, dass die Dichterin Selbstmord beging. Als Vic kurz darauf ermordet wird, zweifelt der erschütterte Kincaid nicht daran, dass seine Exfrau einem Verbrechen auf die Spur gekommen ist. Seine Ermittlungen führen zu einer Clique von Studenten, die in den sechziger Jahren in Cambridge studierten. Doch welch tödliches Geheimnis hütet die Gruppe bis heute?
Gestern Abend bin ich noch bis auf Seite 216 gekommen und nun ist auch die Leiche aufgetaucht. Leider, kann ich im Hinblick auf gewisse Charaktere der Handlung nur sagen. Die Ermittlungen verlaufen auch hier von der örtlichen Polizei ziemlich schwerfällig. Keine Spurensicherung und ein Ermittler, der den Fall schnell abhaken will. Hatten wir dies nicht schon beim Todesfall Lydia Brooke? Der Kreislauf in Cambridge scheint so weiter zu gehen. Und Duncan steckt seine Nase nun auch in den Fall und dies wird der örtlichen Polizei garantiert nicht schmecken. Aber anders wird er wohl auch nicht gelöst werden?
Ein Update wird es dann im Laufe des Tages geben. Ich wünsche Euch allen einen schönen Lesetag!
16.28 Nicht viel….
gelesen habe ich seit meinem Anfangspost. Aber urplötzlich hatte die Arbeit gerufen und so komme ich erst jetzt wieder dazu zu lesen. Aber Arbeit geht nun einmal vor. Daher sind es bisher nur weitere 16 Seiten geworden.
Duncan mischt sich nun in den Fall ein und auch Gemma ermittelt heimlich mit. Kurz nach dem Duncan vom Hof des Ex-Mannes von Lydia Brooke gescheucht wurde, taucht dort Gemma auf. Vielleicht erfährt sie mehr von der neuen Frau von Morgan Ashby. Ich bin gespannt.
20.10 Uhr Erst mal eine…
Blogrunde drehen und dann wird weiter gelesen, so mein Gedanke. Und dann stolperte ich doch direkt wieder über ein Buch, dass ich mich vom Titel anspricht “Die Hüterin der Gewürze” bei Winterkatze und bei Read and be yourself habe ich “Unter dem Südeseemond” entdeckt. Außerdem habe ich bei Buecherwurm2punkt0 noch das Buch “Death” entdeckt, dass könnte mich auch interessieren. Mal wieder drei Bücher für meine Wunschliste, die wächst und gedeiht.
Daneben wird im Hintergrund noch das DFB-Pokalhalbfinale des BVB mitlaufen. Also nicht wundern, wenn ihr eine Weile nichts von mir liest. ;-)
22.44 Nun ja…
wie zu erwarten war, habe ich nicht viel im Buch gelesen. Dafür war das Fußballspiel einfach zu interessant. Daher geht es nun wieder los und ich hoffe, dass ich morgen mehr berichten kann.
Gelesene Bücher
Deborah Crombie – Das verlorene Gedicht (240/416 Seiten)
Frühere Beiträge
7 days – 7 books – Tag 1 und es geht los
7 days – 7 books – Die Leseliste
7 days – 7 books – das Osterspecial und ich bin mit dabei
Loading Likes...