Anti-Age dem SuB-Challenge – Oktober 2012

Ein weiterer Monat bei Kermits Challenge “Anti-Age dem Sub” ist vorbei und der Monat war für mich erfolgreich. Mein Challenge-Buch “Das Liebesrätsel” von Santa Montefiore habe ich gelesen, aber irgendwie kann ich zu dem Buch nicht viel sagen, außer dass es etwas traurig war und mir das Verhalten der Akteure ziemlich eigenartig vor kam. Leider war mein ausgelostes Buch auch das einzige, das ich aus dem Alt-SuB in diesem Monat gelesen habe. Dafür sind einige aus dem Neu-SuB gelesen worden. Aber dazu mehr in der morgigen Monatsliste.
Da heute ja nun auch der letzte Tag des Monats ist wurde mal wieder der Zufallsgenerator bemüht um ein neues Challenge-Buch auszuwählen. Wie immer mit der Maximalzahl 497.

Herausgekommen ist das Buch Nr. 426 auf der Alt-SuB-Abbauliste.
Nach einem Blick auf die Alt-SuB-Liste  habe ich mich sehr gefreut. Es liegt schon eine Weile auf dem SuB und hier ist es nun das Challenge-Buch für den Oktober:

Klappentext von Amazon:
Ein himmelblauer Straßenkreuzer fährt an einem klaren Dezembermorgen des Jahres 1969 durch die Reisfelder des südindischen Kerala. Doch was als sonnendurchflutete Autofahrt beginnt, endet in einer Tragödie… Voller Sprachmagie erzählt Arundhati Roy die atemberaubende und schillernde Geschichte einer Familie, die an verbotener Liebe zerbricht.

Loading Likes...

Top-5 – die einhundertfünfunddreißigste

Wie schnell doch eine Woche vergeht, schon Samstag und hier sind sie nun meine Top-5 der Woche. An “Runaways” von The Killers komme ich noch nicht vorbei. Auch an Trains “50 ways to say goodbye” geht kein Weg vorbei. Weiter Lieder der Woche waren Gossips “Move in the right direction”, Lenny Kravitz “Fly away” und Soul Asylum “Runaway train”. Viel Spaß mit den Top-5 der Woche.
The Killers – Runaways[youtube=”https://www.youtube.com/watch?v=2LOeImx0kW4″]
Train – 50 ways to say goodbye [youtube=”https://www.youtube.com/watch?v=NGzlMD4KM04″]
Gossip – Move in the right direction [youtube=”https://www.youtube.com/watch?v=fIeNgxNrT4M”]
Soul Asylum – Runaway train [youtube=”https://www.youtube.com/watch?v=lYIG3aJzEBk”]
Lenny Kravitz – Fly away[youtube=”https://www.youtube.com/watch?v=pU1LLq6MXtE”]

Loading Likes...

Freitags-Füller No. 183

Klickt auf das Bild und ihr kommt zu Barbara

1. In einigen Wochen ist schon November.

2. Meine Bücher habe ich noch nicht alle in Bookcook erfasst.

3. Ich möchte mal wissen wie es sich anfühlt, einen Tag alles tun zu dürfen, was man will und legal ist.

4. Ich habe mehrere Lieblingstees.

5. Wenn ich nach rechts schaue – sehe ich Bäume.

6. Ich denke an dich  – wo immer du bist.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen ruhigen Abend, morgen habe ich noch Kuchen backen geplant und Sonntag möchte ich den Tag mit meinen Lieben verbringen!

Loading Likes...

Wunschliste VI/2012

Seit dem ich die ersten beiden Bände der Katharina-Klein-Reihe gelesen habe, liebe ich diese Serie mit der eigenwilligen Protagonistin. Nun erscheint am 12. Oktober der dritte Teil “Dolphin Dance” von Helmut Barz und der muss natürlich dann direkt nach erscheinen zu mir kommen.

Klappentext von Amazon:
Gerade zurück aus dem unfreiwilligen Abenteuerurlaub auf Mafia Island und noch vor Antritt des neuen Jobs als Leiterin einer Spezialeinheit für unaufgeklärte Verbrechen stürzt sich Katharina Klein, Frankfurts explosivste Kriminalpolizistin, in den drängendsten unerledigten Fall, den es für sie gibt: den Mord an ihrer eigenen Familie vor 16 Jahren.
Die Vergangenheit wirft unangenehme Fragen auf: nach der Rolle des Gerichtsmediziners Andreas Amendt, in den sich Katharina so gerne verlieben würde, und ihres Mentors Polanski, der den Fall damals untersucht hat. Und nach dem eigenen Vater, denn warum sollte jemand die Familie eines harmlosen Kunsthändlers so professionell auslöschen? Doch vor allem scheint die Vergangenheit höchst lebendig: Irgendjemand will Katharinas Ermittlungen mit allen Mitteln stoppen und geht dabei wortwörtlich über Leichen.

Loading Likes...

Wohl bald neu…

tummeln  im Player werden sich unter anderem die neue von The Killers “Battle born”. Ich habe gerade bei Amazon rein gehört und bin schwer begeistert.

Neben der ersten Single “Runaways” hat mir auch “The way it is” und “A matter of time” angetan.

Und dann wohl noch dieses Doppel-Album von Mark Knopfler.

Ein sehr ruhiges Album mit einer Mischung aus Blues, Folk, Rock und Country. Genau das richtige für die Herbst-Abende, die nun bald kommen werden.

Loading Likes...

Spotlight in neuer Aufmachung…

und sie gefällt mir richtig gut.

Wie man auf dem Cover sehen kann, geht es dieses Mal nach New York City.
Spotlight hat sich auch wieder etwas neues einfallen lassen und von den Neuerungen bin ich begeistert. So befinden sich jetzt auf jeder Seite unten am linken Rand die Vokabeln für die Seite und nicht mehr in einem Kästchen für die gesamt Doppelseite. Des weiteren gibt es mehr Filmreviews und auch eine neue Kolumne.
Einfach toll gemacht und ich mag sie immer weiter lesen  – und ich freue mich schon auf die nächste Spotlight am 31. Oktober 2012.

Loading Likes...

SuB-Abbau 2012 – Update 1

Es ist Zeit für das erste Update zum RuB-Abbau 2012. Bisher habe ich sage und schreibe 5 Bücher von der RuB-Abbauliste 2012 gelesen.

Darunter mein Challenge-Buch für Anti-Age-dem-SuB “Das Liebesrätsel” von Santa Montefiore. Es hat mir ganz gut gefallen, aber dennoch werde ich dazu keine Rezension schreiben, da es doch etwas bedrückend war.

Dann habe ich noch folgendes gelesen:

Ein sehr einfach geschriebenes Buch mit dem ernsten Thema Loverboys. Der Versuch mich in Merel hinein zu versetzen ist mir nicht gelungen, auch wenn man die Jugendproblematik “Null Bock auf alles” noch vielleicht selber aus der Pubertät kennt. Teilweise weiß sie genau, was falsch läuft, aber ändert nichts daran und gerade dies hat mich geärgert.

Zwei gute Kurzgeschichten habe ich dann auch noch gelesen und zwar Helge Timmerbergs “Yakuza” – mein Geschenk von Literatur-Quickie.

Außerdem habe ich dann noch John Irvings “Owen Meany” und Deborah Crombies “Alles wird gut” beendet.

Loading Likes...

Top-5 – die einhundertvierunddreißigste

Samstag Nachmittag und es wieder Zeit für Musik. Brandon Flowers und seine Band “The Killers” bringen in diesem Herbst ihr neues Album “Battle born” raus und daraus gibt es direkt die erste Single “Runaways”. Die Isländer von Of Monsters and Men sind stark im kommen und so gibt es auch hier “Little talks” zu hören. Von dem folgenden Lied kann ich auch nach Wochen noch nicht genug bekommen – “Euphoria” von Loreen. Gegen Ende wird es wieder etwas nostalgisch mit “Ironic” von Alanis Morrissette und Robbie Williams “Angels”.

The Killers – Runaways[youtube=”https://www.youtube.com/watch?v=2LOeImx0kW4″]
Of Monsters and Men – Little talks[youtube=”https://www.youtube.com/watch?v=AP7Zmq0IS2c”]
Loreen – Euphoria[youtube=”https://www.youtube.com/watch?v=4AJJGO4I7gU”]
Alanis Morissette – Ironic[youtube=”https://www.youtube.com/watch?v=8v9yUVgrmPY”]
Robbie Williams – Angels[youtube=”https://www.youtube.com/watch?v=MpX2FhROWwo”]

Loading Likes...

Freitags-Füller No. 182

Klickt auf das Bild und ihr kommt zu Barbara

1. Ist denn schon Weihnachten, dachte ich letztens beim Einkaufen als ich die vielen Lebkuchen schon sah.

2. Ich habe ein Rezept für Frankfurter Kranz gefunden, und das wird nun ausprobiert.

3. Am 6. November 2012 – ich weiß doch heute noch nicht, was ich dann tun werde.

4. Ach, du je – wo ist sie denn: die Herbstdekoration.

5. Socken an den Füßen muss mittlerweile sein.

6. _________ könnte der Titel meines Lebens lauten.  (k.A.)

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen gemütlichen und hoffentlich ruhigen Abend , morgen habe ich Kuchen backen geplant und Sonntag möchte ich den Tag mit meinen Lieben genießen!

Loading Likes...

Thomas Bauer – Frankreich erfahren. Eine Umrundung per Postrad

Mit der Post kam heute dieses Rezensionsexemplar vom Drachenmond Verlag an:

Klappentext von der Verlagsseite:

Strampeln, wo andere Urlaub machen …

Baguette, Bordeaux und Baskenmütze: Kein Land der Welt ist derart mit Klischees besetzt wie Frankreich. Reisebuchautor Thomas Bauer hat die Grande Nation anders kennengelernt. Seine Reise ist ebenso spektakulär wie naheliegend, eine Tour de France der besonderen Art: Auf einem Postrad samt Anhänger ist er um Frankreich herumgefahren. An den Rändern des Hexagons hat er die Eigenheiten der Provence und des Elsass‘, die Wucht der Alpen und der Pyrenäen, die Vorzüge der Bretagne und der Atlantikküste besonders intensiv „erfahren“. Anhand seiner Begegnungen mit der französischen Lebensart beschreibt er ein eigensinniges und liebenswertes Land, das ihm seit jeher vertraut ist und ihn doch bei jedem Besuch von Neuem überrascht. Folgen Sie Thomas Bauer in das spannendste Land Europas!

Thomas Bauer, 1976 in Stuttgart geboren, ist seit seiner Kindheit eng mit Frankreich verbunden. Er lebte ein Jahr in Paris, wanderte einen Monat lang auf Jakobswegen durch Südfrankreich und hat unseren westlichen Nachbarn über vierzig Mal besucht. Er ist Sänger und Gitarrist der französisch singenden Band mariposa. Inzwischen arbeitet er für das Goethe-Institut in München. Vor seiner Frankreichumrundung per Postrad fuhr er unter anderem mit einer Fahrradrikscha durch fünf asiatische Länder, folgte der Donau in einem Paddelboot zum Schwarzen Meer und streifte monatelang durch Südamerika. Seine Reisebücher erreichen mehrere Auflagen.

Beim ersten betrachten des Buches sind mir auch die sehr schönen Illustrationen von  Johanna Meyer aufgefallen. Sie lebt und arbeitet als Modegraphikerin in Deggendorf an der Donau.

Neben den schönen Illustrationen besticht das Buch auch schon durch sein Cover: Das Lavendelfeld macht direkt Lust auf eine Reise nach Frankreich. Auf der Karte im Buch kann man den Reiseweg von Thomas Bauer verfolgen.
Dem Buch ist eine CD beigelegt mit mit französischer Musik der Band Mariposa und Auszügen aus dem Buch “Frankreich erfahren”.

Mein Dank für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars geht an Thomas Bauer (Autor) und Astrid Behrendt vom

Klappentext und Autoren- bzw. Illustratorinfo stammen vom 
Drachenmond Verlag.
Loading Likes...