Neu im DVD-Regal…

Als Serien-Junkie nicht nur bei Büchern, sondern auch bei Lieblings-TV-Serien musste dies einfach sein. Die erste Staffel habe ich bereits auf DVD und durchgeschaut, danach musste am Samstag unbedingt die zweite Staffel her. Von was ich rede? Hier von:

Mir ist das Team, vor allem Abby und Gibbs, sehr sympathisch. Über Tony muss ich schon mal den Kopf schütteln.

Loading Likes...

Jahresendspurtliste 2011 Update 8

Ich bin Euch noch das Update von letzter Woche schuldig. Mein Jahresendspurt stagniert. Kein einziges Buch habe ich letzte Woche beendet. Tore Renbergs “Und zum Frühstück heller Sirup” ist erst einmal wieder ins Regal gewandert. Es war einfach nicht das richtige Buch für den Moment. Es wird sicher noch eine Chance bekommen. Angefangen habe ich dann gestern Rita Falks “Dampfnudelblues” und es ist wie nach Hause kommen zu Eberhofer und seiner schrägen Familie.

Loading Likes...

RuB-Zuwachs XXXIII/2011

Nach dem ich heute auf dem Nussknackermarkt war habe ich auch noch einen Ausflug in die Stadt unternommen. Da es bei uns auch einige Buchhandlungen gibt war ich auch mal wieder stöbern (nicht nur für mich, sondern auch für das Büchertreff-Wichteln). Da es morgen auch 1. Advent ist habe ich mir mal wieder ein Buch für die Weihnachtszeit gekauft und dann noch ein Buch zu Kanada. Ein weiteres aus der Reise-Reihe der Journalisten der Süddeutschen Zeitung. :-) Und  hier sind nun die beiden neuen Bücher:

Loading Likes...

Top-5 – die einundneunzigste

Etwas später am Samstag Abend kommt meine Top-5 der Woche. Mit dabei ist die neue Single von Nickelback “When we stand together”. Endlich mal wieder etwas neues von den 4 Jungs aus Kanada. Anschließend folgt John Miles mit “Music (was my first love). Ein wunderschönes Lied. Nach langer Zeit habe ich mal wieder Simon & Garfunkel gehört und so ist auch “Cecelia” in die Top-5 gekommen. Über einen Künstler wurde in dieser Woche viel geschrieben, George Michael, liegt erkrankt in einem Wiener Krankenhaus. Sein Lied “A different corner” darf in dieser Woche auch nicht in meinen Top-5 fehlen. Hoffentlich kommt er bald wieder auf die Beine. Den Abschluss der Top-5 bilden Kaiser Chiefs mit ihrer Cover-Version von Small Faces “Lazy Sundays”.

  1. Nickelback – When we stand together [youtube=”https://www.youtube.com/watch?v=76RbWuFll0Y”]
  2. John Miles – Music was my first love [youtube=”https://www.youtube.com/watch?v=egwARrX1ik8″]
  3. Simon & Garfunkel – Cecelia [youtube=”https://www.youtube.com/watch?v=sZ4foaTjj-k”]
  4. George Michael – A different corner [youtube=”https://www.youtube.com/watch?v=ufg12Veli7Q”]
  5. Kaiser Chiefs – Lazy Sundays [youtube=”https://www.youtube.com/watch?v=FqKCL919HJE&feature=related”]
Loading Likes...

Freitags-Füller No. 139

Klickt auf das Bild und ihr kommt zu Barbara

1.  Ich könnte mal wieder fotografieren.

2.  In der Eurozone geht es drunter und drüber.

3.  Bloß nicht alles auf einmal essen, sagte meine Mutter immer.

4.  Ich gehe gerne auf den Weihnachtsmarkt.

5.  An meiner Tür  hängt nun schon Weihnachtsdeko.

6. Ich  friere immer schnell in den Fingerspitzen.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf lesen, morgen habe ich den Nussknackermarkt geplant und Sonntag möchte ich zu meiner Verwandtschaft!

.

 

Loading Likes...

Tore Renberg – Und zum Frühstück heller Sirup

Klappentext:
“Was bitte soll die Welt mit noch einem Kind? Braucht sie wirklich noch ein kleines blondes Wesen, das sich fragt, wie weit der Mond weg ist, und das sich sein armes Köpfchen darüber zerbricht, ob Blumen weinen können und wer im Herbst die Blätter von den Bäumen pflückt?”
Vier Wochen vor dem stillsten Tag des Jahres findet der Literaturstudent Jarle Klepp, 25, eine polizeiliche Vorladung im Briefkasten und fällt aus allen Wolken. Was legt man ihm zur Last? Hausfriedensbruch? Erregung öffentlichen Ärgernisses beim Beischlaf mit Herdis Snartemo im Park? Nein, weit schlimmer: Er ist angeblich Vater eines kleinen Mädchens. Aber wer zum Teufel ist Anette Hansen? Er soll ein Kind mit einer Frau haben, die er gar nicht kennt? Ein Kind, das jetzt bald – sieben Jahren alt ist? Und was um alles in der Welt soll ein Mädchen von fast sieben Jahren mit Jarle Klepp als Vater? Für so etwas hat er nun wirklich keine Zeit. Das Schlimmste aber: Charlotte Isabel Hansen ist bereits auf dem Weg zum ihm!

Erste Meinung:
Nach den ersten Seiten war ich schon versucht das Buch wieder zu zuklappen und erst einmal wieder in den Schrank zu stellen. Denn Jarle Klepp war mir einfach unsympathisch, arrogant und überheblich. Auch konnte ich sein ganzes Überlegen über den Namen seiner unbekannten Tochter nicht ganz nachvollziehen. Neugierig gemacht hat mich dann, was es mit dem stillsten Tag des Jahres auf sich hatte und dies wurde dann auch schon geklärt. Wäre dann nicht endlich besagte Charlotte Isabel Hansen aufgetaucht, wäre das Buch zurück ins Regal gewandert. Das Mädchen ist originell und neugierig auf Jarle. Jarle wird dadurch gefordert und sich für eine Woche mit dem kleinen Mädchen zu arrangieren. Mal sehen wie es weitergeht.

Erster Satz: “Als Jarle Klepp am Samstag, dem 6. September 1997 durch die grün gestrichene Doppeltür des Hauses ging, in dem er wohnte, hatte er keine Ahnung, was dieser Tag für die Welt bedeutete.”

Loading Likes...

Jahresendspurtliste 2011 Update 7

Nach dem die vorherige Woche so gut lief, bin ich mit großen Erwartungen an meine Lesewoche gegangen. Leider ist daraus nicht viel geworden. Nur ein Buch habe ich beendet. Auf das Buch habe ich mich schon ewig gefreut und war auch guter Dinge, aber irgendwie habe ich mehr erwartet, wenn zwei so gute Schriftsteller zusammen ein Buch schreiben. Schade, dass dies meiner Meinung nach nicht so gut funktioniert hat bei James Patterson und Liza Marklund. Ich liebe den Charakter von Annika Bengtzon und hatte daher auch die Hoffnung, dass ich mit Dessie und Jake mich anfreunden kann. Nun ja nicht wirklich beide sind mir zu oberflächlich und nicht genügend charakterisiert. Auch wenn die Geschichte recht interessant war, hat es mich vom Hocker gerissen, dazu war es mir zu wenig psychologisch und zu wenig gut durchdacht. Schade.

Loading Likes...

Top-5 – die neunzigste

Zwar schon etwas spät, aber dennoch kommen hier meine Top-5 der Woche. Beim durchsuchen meiner CDs ist mir ein Lied wieder eingefallen, dass ich euch nicht vorenthalten möchte. Es ist eines meiner absoluten Lieblingslieder und ist von Katerina & the Waves “Love shine a light”. Mit diesem Lied hat Katerina & The Waves 1997 den Eurovision Song Contest gewonnen. Mein absolutes Lieblingslied der Woche war allerdings und ist auch immer noch Billy Joels “Leningrad”. Außerdem wieder mit dabei ist “Space Oddity” von David Bowie. Eines meiner All-time-Favorites. Bisher noch nie in meinen Top-5 und damit heute Debut haben Thin Lizyy mit “Whiskey in the Jar” und Electric Light Orchestra mit “Mr. Blue Sky”. Ich wünsche euch allen viel Spaß mit der Musik und ein schönes Wochenende.

  1. Billy Joel – Leningrad [youtube=”https://www.youtube.com/watch?v=jfOWZ_oMH5c”]
  2. Katrina & The Waves – Love shine a light [youtube=”https://www.youtube.com/watch?v=X8oTtSTRdSw”]
  3. David Bowie – Space Oddity [youtube=”https://www.youtube.com/watch?v=ssnxo4lNp8w”]
  4. Thin Lizzy – Whiskey in the jar [youtube=”https://www.youtube.com/watch?v=0zEZriQOA2o”]
  5. Electric Light Orchestra – Mr. Blue Sky [youtube=”https://www.youtube.com/watch?v=fezrsTAf5x0&ob=av3n”]
Loading Likes...

Freitags-Füller No. 138

Klickt auf das Bild und ihr kommt zu Barbara.

1. Nächste Woche geht es auf dem Nussknackermarkt.

2.  Nach Skandinavien – wenn ich könnte wie ich wollte.

3. Es riecht nach Weihnachten wenn  Plätzchen gebacken werden.

4.  Bald gibt es ein neues Billy-Regal von IKEA.

5.  Es läuft  wie es laufen soll.

6. Nebeliges Wetter – immer und immer wieder.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf lesen, morgen habe ich einkaufen geplant und Sonntag möchte ich den Tag genießen!

 

Loading Likes...

Neu im DVD-Regal…

ist dies

Ich liebe die Walt Disney-Filme und von dem Film Bambi hatte ich als Kind das Buch. Nun bin ich sehr gespannt, wie der Film ist, den ich bisher nie angeschaut habe. Aber nun ist er ja bei mir und ich freue mich schon sehr auf einen gemütlichen DVD-Abend.

Loading Likes...