Monatsliste Mai 2011

Nun ja, der Mai endet heute Nacht und da ich “Lycidas” heute nicht mehr beendet bekomme, ist hier nun schon meine Monatsliste. Qualitativ ein sehr guter Monat, aber quantitativ der schlechteste in diesem Jahr. Leider. Dafür ist der RuB angewachsen, aber dies ist mir erst einmal egal. Jedenfalls habe ich mir auch vorgenommen mehr Bücher im Original zu lesen.
„Monatsliste Mai 2011“ weiterlesen

Loading Likes...

RuB-Zuwachs XV/2011

Nach dem ich ja nun in diesem Beitrag darüber berichtet habe, dass ich wieder mehr Bücher im Original lesen will, habe ich heute noch einmal zugeschlagen und habe im ortsansässigen Thalia ein Buch erstanden. Irgendwie hatte ich in Erinnerung, dass sie mehr englischsprachige Bücher zur Auswahl hatten, dies ist leider nicht mehr der Fall. Schade. Dann muss ich, wenn sich mein Verlangen nach englischen Büchern im Original anhält, mal weiter schauen oder halt dann doch online, wie zuletzt.  Jedenfalls sind diese Bücher auch alle angekommen, bis auf Shiver, erst sofort lieferbar und dann erst innerhalb eines Monats. Na ja, dann heißt es halt warten. Jetzt aber nun zum neuen erstandenen Buch:

Klappentext:
After five hundred years of order, the Magicians’ Guild’s worst fear has been realised – an untrained magician is loose on the streets.
‘If this young woman is natural, we should expect her to be more powerful than our average novice, possibly more powerful than the average magician … she will be a considerable danger to the city.’
‘Then we must find her – and those who have taught her.’
‘If she is a rogue, we are bound by law to bring her and her teachers to the King.’
‘She’s barely more than a child.’
‘If she is a rogue we will apply the law.’

Immerhin habe ich den ersten Band der Reihe der Gilde der Schwarzen Magier erhalten. Mal sehen wie es wird und bin schon gespannt.

Loading Likes...

Suzanne Collins – The Hunger Games

Klappentext:
In the ruins of a place once known as North America lies the nation of Panem, a shining Capitol surrounded by twelve outlying districts. The Capitol is harsh and cruel and keeps the districts in line by forcing them all to send one boy and one girl between the ages of twelve and eighteen to participate in the annual Hunger Games, a fight to the death on live TV.
Sixteen-year-old Katniss Everdeen regards it as a death sentences when she steps forward to take her sister’s place in the Games. But Katniss has been close to dead before – and survival, for her, is second nature. Without really meaning to, she becomes a contender. But if seh is to win, she will have to start making choices that weigh survival against humanity and life against love.

Erste Meinung:
Zunächst war ich etwas zwiegespalten über die Geschichte von Katniss und Peeta, gefällt mir dies und dann auch noch im Original. Aber nun bin ich begeistert, ein tolles Buch mit bisher guten Charakteren. Die Sprache ist verständlich und die Geschichte gut nachzuvollziehen. Sie ist zwar düster und traurig, aber dennoch schön dargestellt. Mal sehen wie es bei den Spielen wird.

Erster Satz: “When I wake up, the other side of the bed is cold.

Loading Likes...

Top-5 – die fünfundsechzigste

Samstag ist wie immer Zeit für die Top-5 der Woche und so auch in dieser Woche. Herausgekommen ist dieses Mal eine Rock- Pop-Mischung mit den folgenden Künstlern der internationalen Musik-Szene Pink, Milow, 3 Doors Down, Gary Moore und Dandy Warhols. Seit gestern liegt auch Milows neues Album “North and South” bei mir im Player und es ist richtig schön, zum träumen und entspannen. So muss Musik von Zeit zur Zeit sein. Und nun genug mit dem Gerede, jetzt gibt es die Musik der Woche:

  1. Milow – You and me (in my pocket)
    [youtube=https://www.youtube.com/watch?v=uBVpD7u23AY]
  2. Pink – I don’t believe in you
    [youtube=https://www.youtube.com/watch?v=wyMGerg6rnc]
  3. 3 Doors down – It’s not my time
    [youtube=https://www.youtube.com/watch?v=d9bo1RYAGC0]
  4. Dandy Warhols – Bohemian like you
    [youtube=https://www.youtube.com/watch?v=ZBQNH5TFztM]
  5. Gary Moore – Friday on my mind
    [youtube=https://www.youtube.com/watch?v=pIh8H77GSZw]
Loading Likes...

In English, please…

habe ich mir schon öfters vorgenommen. Damit ich es mir auch nicht wieder anders überlege, habe ich dann auch direkt heute ein paar Bestellungen getätigt. Heraus gekommen sind dabei acht Bücher auf Englisch, von denen ich noch keines in der deutschen Übersetzung gelesen habe, so muss ich mich mindestens richtig anstrengen und kann nicht einfach auf das deutsche Buch zurückgreifen. ;-) Bevor ich wieder auf dumme Gedanken komme. :-D Die Bücher werde ich gleich noch mit dem Cover vorstellen. Jedenfalls sind es zu meist Jugendbücher, ein Sparks-Roman, ein Ahern-Roman und eine lustige Story, auf die mich bookberry aufmerksam gemacht hat. Wenn es mit den Büchern funktioniert, gebe ich vielleicht auf Sophie Kinsella noch mal eine Chance. Vielleicht ist sie ja im Original besser. Und nun meine Bestellung:

Loading Likes...

Freitags-Füller No. 113

Klickt auf das Bild und ihr kommt zu Barbara.

1.  Eigentlich könnte ich mal wieder mehr Bücher im Original lesen.

2.  Eine Tasse Tee und angenehme Gesellschaft.

3.  Vor vielen Jahren habe ich noch keine Fantasy gelesen.

4.  Tomaten und Mozzarella gibt es nicht zum Abendessen.

5.  Ich weiß genau, dass ich nachher noch Kuchen essen werde.

6. Der Leergutautomat ist manchmal ein Problem.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf schmökern, morgen habe ich nichts besonderes geplant und Sonntag möchte ich fotografieren bei hoffentlich gutem Wetter!

Loading Likes...

RuB-Abbau…

Ja, ihr liest richtig: RuB-Abbau. Aber den wird es bei mir zumindest bis zum vierten Quartal nicht geben. Ich habe mir erst einmal vorgenommen, mir keinen Druck zu machen beim Abbau meines RuB und einfach nur jedes Buch zu genießen, das ich lese. Wenn neue Bücher hinzukommen ist es gut und wird mir auch erst einmal kein Kopfzerbrechen bereiten. Meine Lesestimmung schwankt eh schon andauernd und da will ich mir einfach noch nicht Druck machen, wenn ich an den RuB denke. Mal sehen wie lange es gut geht, aber nun ist es erst einmal so.

Loading Likes...

Ein Tag auf dem Festungsgelände der Buga 2011

Wenn man schon in der Nähe wohnt und somit die Bundesgartenschau 2011 vor der Haustür hat. muss man da natürlich auch mal hin. Die Buga in Koblenz geht noch bis zum 16. Oktober. Es gibt drei Ausstellungsgelände: Kurfürstliches Schloss, der Blumenhof am Deutschen Eck und die Festung Ehrenbreitstein.
Auf dem Ausstellungsgelände der Festung Ehrenbreitstein war ich dann heute bei strahlendem Sonnenschein und habe natürlich auch ein paar Bilder gemacht. Vom Parkplatz der Fritsch-Kaserne war es noch nicht mal mehr 1 Minute Fahrtzeit mit dem Shuttle-Bus der Buga. Sehr schön anzusehen war neben dem weitläufigen Gelände die Hortensienschau in der Blumenhalle Nord – in die Blumenhalle Süd konnte man heute leider nicht herein – da sie für die kommende Orchideenschau neu gestaltet wird.  Zunächst einmal ein paar Impressionen auf dem Weg zur Blumenhalle.

Photobucket
Photobucket

Die Hortensienschau in der Blumenhalle Nord.

Photobucket
Photobucket
Photobucket
Photobucket

Und ein Blick aufs Deutsche Eck von der Festung aus musste natürlich auch sein.

Photobucket

Loading Likes...

Happy birthday, Bob Dylan!

Heute vor siebzig Jahren wurde der amerikanische Folk- und Rocksänger Bob Dylan in Duluth, Minnesota geboren. Neben seiner Musik ist er als Maler und Dichter tätig. Als Kind ukrainisch-jüdischer Eltern lebte er in Hibbong, Minnesota, dorthin zogen seine Eltern mit ihm und seinem jüngeren Bruder, als sein Vater schwer erkrankte. Nach seinem Highschool-Abschluss zog er nach St. Paul um an der dortigen Universität Kunst zu studieren, allerdings besuchte er nie eine einzige Veranstaltung. Stattdessen kam er mit der Folkmusik in Kontakt und beschloss nach einem Jahr die Universität zu verlassen um als Musiker Karriere zu machen. Seine Eltern gaben ihm ein Jahr Zeit um Erfolg zu haben, ansonsten müsste er wieder zur Universität. Im Laufe des einen Jahres schaffte er einen Plattenvertrag bei Columbia zu bekommen. Dies war der Einstieg zu seiner Karriere als Musiker und zu einer Ikone der Bürgerrechtsbewegung.
In der 1993 von dem Musikmagazin “Rolling Stone” veröffentlichten Liste der 500 besten Album ist Bob Dylan mit zehn Alben vertreten.
Im Jahr 2009 veröffentlichte Dylan sein 33. Studioalbum. Bereits ein Jahr zuvor wurde er mit dem Pulitzer-Sonderpreis für seinen Einfluss auf die Popkultur und seine “lyrischen Kompositionen”.

[youtube=https://www.youtube.com/watch?v=cLPlATKEdtM&feature=related]

Quellen: 
https://de.wikipedia.org/wiki/Bob_Dylan; 
https://www.rollingstone.com/music/lists/500-greatest-albums-of-all-time-19691231;
https://www.pulitzer.org/citation/2008-Special-Awards-and-Citations
Loading Likes...

RuB-Zuwachs XIV/2011

Auch in der vergangenen Woche gab es wieder Bücher für meine Regale. Ursächlich dafür war, dass es in unserem Einkaufszentrum Mängelexemplare gab und da musste ich einfach zu greifen, da sie auch noch top aussahen. Außerdem gab es dann heute noch ein Buch aus meiner Lieblingsbuchhandlung, die musste ja auch mal wieder besucht werden. Der Zuwachs ist eine Mischung aus Thriller, Erzählung, Historisch und Krimi. Heute habe ich mir den fehlenden dritten Band der “von Bodenstein/Kirchhoff-Reihe” von Nele Neuhaus gegönnt. Im folgenden nun, wie bisher auch die Cover der Bücher.

Loading Likes...

Top-5 – die vierundsechzigste

Samstag Mittag und wieder Zeit für die Top-5 der Woche. Am vergangenen Samstag war ja der Eurovision Song Contest in Düsseldorf und Lena hat einen respektablen zehnten Platz belegt. Über das Siegerlied lässt sich streiten, aber gewonnen ist gewonnen. Mir haben einige Lieder gut gefallen, allerdings hat es nur einer meiner Favoriten unter die Top-5 geschafft: A friend in London. Dennoch hat sich dieses Lied nicht bei meinen Top-5 durchgesetzt und so sind fünf andere Songs auf die Liste gekommen. Darunter Tracy Chapman, Eliza Doolittle, a-ha, Sunrise Avenue und Christina Aguilera.

  1. Tracy Chapman – Talkin’ bout a revolution [youtube=https://www.youtube.com/watch?v=SKYWOwWAguk]
  2. Sunrise Avenue – Hollywood Hills [youtube=https://www.youtube.com/watch?v=O2A0Cl50RLk]
  3. Eliza Doolittle – Skinny genes [youtube=https://www.youtube.com/watch?v=H8fRqKu9qDA]
  4. Christina Aguilera with Lil Kim, Mya und Pink – Lady Marmelade [youtube=https://www.youtube.com/watch?v=HBiVLu4Tw3Q]
  5. a-ha – The living daylights [youtube=https://www.youtube.com/watch?v=xybXz85kPO0&feature=related]
Loading Likes...

Freitags-Füller No. 112

Klickt auf das Bild und ihr kommt zu Barbara.

1. Heute könnte ich auf das Kopfschmerzwetter verzichten.

2. Cookies-Eis ist das beste, was ich in der letzten Zeit gegessen habe, besonders bei Eis.

3. Wenn ich so neben mich schaue, sehe ich einen aufgeräumten Schreibtisch.

4. Platschregen und ich war froh als es vorbei war.

5. Es gibt Leute auf die man nicht verzichten kann .

6. Die spielenden Nachbarhunde ich finde das immer zu komisch.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf lesen, morgen habe ich noch nichts geplant und Sonntag möchte ich den Tag genießen!

Loading Likes...