Neue Bücher hat der SuB

Gestern war ich mit meiner Mom in der Stadt bummeln. Natürlich kam ich dann auch wieder an meiner Lieblingsbuchhandlung vorbei. Und was sah ich da, sie hatten tatsächlich mal eine Kiste mit Mängelexemplaren da. Absolut selten. Naja, habe ich gedacht, stöbern kann ich ja mal. Vor allem, wenn man ein Buch für 2,50 € bekommen kann. Etwas durch die Kiste gestöbert und dann tatsächlich drei Bücher gefunden. Keinerlei Knicke oder solch irgendwelche Gebrauchsspuren, lediglich ein Mängelexemplar-Stempel auf dem Buchschnitt.  Dann stelle ich mal die drei Neuzugänge vor:

Klappentext:
Für Stephanie Plum – Kautionsjägerin und Chaosmagnet – ist das Leben wie ein Doughnut: Erst beim Reinbeißen weiß man, was drinsteckt. Und kaum hat man so richtig Geschmack daran gefunden, landet auch schon ein riesiger Marmeladenklecks auf dem allerbesten T-Shirt. Bei dieser Lebensphilosophie ist es nicht weiter verwunderlich, dass es Stephanie es einmal mehr geschafft hat, zur völlig falschen Zeit am falschen Ort zu sein. Und das so effektiv, dass sich Trentons halbe Unterwelt an ihre Fersen heftet, Teilzeitlebensgefährte Joe Morelli mit Hausarrest droht und Stephanie schließlich bei dem unwiderstehlichen Ranger Unterschlupf suchen muss…

Irgendwer hatte mir einmal von der Protagonistin erzählt und ich war mir nicht sicher, ob es das richitge für mich ist. Aber so kann ich ja mal die Reihe austesten.

Klappentext:
Nach und nach kehren Maries erwachsene Töchter heim zu ihr ins Elternhaus. Elli hat gerade ihren untreuen Ehemann verlassen – und verbreitet nun schlechte Laune. Tina stellt fest, dass sie schwanger ist – und ihr Freund leider ein Beziehungsmuffel. Und dann ist da noch Maries Enkelin, die 13-jährige Caro, die mitten in der Pubertät steckt. Als ob Maries “Ruhestand” nicht schon aufregend genug wäre – denn sie hat sich mit sechzig soeben frisch verliebt -, verschafft ihr die Familie zusätzliche Turbulenzen. Plötzlich müssen sich alle neu aneinander gewöhnen, Launen ertragen, Unausgesprochenes verwinden – und lernen, sich der Liebe neu zu öffnen…

Hier hat mich direkt der Klappentext angesprochen. Irgendwie erinnert mich es ein bisschen an “Landliebe gesucht”. Mal sehen, ob mich meine Vermutung nicht täuscht.

Klappentext:
Die fünfundzwanzigjährige Dascha hat für Luxus weder Zeit noch Geld. Mit Rhetorikseminaren schlägt sie sich in Moskau mehr schlecht als recht durchs Leben. Da kreuzt eines Tages der charismatische Wlad ihren Weg: Der Multimillionär strebt eine politische Karriere an und will sich dazu den letzten sprachlichen Schliff geben lassen. Geblendet von seinem Charme und Reichtum, stürtzt sich Dascha in eine leidenschaftliche Affäre – mit verhängnisvollen Folgen…

Vor diesem Buch stand ich schon so oft in der Buchhandlung und habe es immer wieder ins Regal zurückgestellt, aber nun ist es bei mir im Regal und wartet darauf gelesen zu werden.

Loading Likes...

SuB-Wettbewerb I 2010

Das Bücherwurm-Forum bietet im kommenden Jahr auch einen SuB-Wettbewerb an. Er dauert ein halbes Jahr und in diesem Zeitraum sollen fünf Bücher vom SuB gelesen werden. Und damit man nicht einfach irgendwelche fünf liest, hat Melli verschiedene Kategorien angelegt: Deutschlandreise, Buchstabieren lernen, Länderkunde, Genre-Hopping, Buchbrocken, Serien-Killer, SuB-Geister, Farbtopf, Tierisches, Natürliches, Ein Wort, 2000 Seiten, Stadt-Land-Fluß, Und täglich grüßt das Murmeltier.

Ich schwanke noch zwischen Serien-Killer (würde sich eindeutig anbieten, bei den vielen Serien), Deutschlandreise, Länderkunde und Genre-Hopping. Bis zum 31.12.2009 sollte ich mich entschieden haben, denn dann ist Anmeldeschluss und die fünf Bücher müssen benannt werden.

Mal sehen wofür ich mich entscheide. :-)

Loading Likes...